kies- und steingärten sind trockenbiotope. sie bieten schnellwachsenden gräsern die stirn – das macht sie besonders pflegeleicht. mit lokalem kies und bollensteinen setze ich akzente und achte darauf, dass eidechsen und molche unterschlupf finden.

lokaler kies, bollensteine und die rote lichtnelke setzen akzente

in der astschlange kann der planzenschnitt im garten bleiben und muss nicht abtransportiert werden. sie bietet unterschlupf für reptilien und amphibien.

im naturgarten findet unser igel reichlich futter und schutz

impressum