selbst ein ganz kleiner, schmaler garten wird mit bewusst gesetzten achsen und blickbezügen zum üppigen paradies. durch die terrassierung der kleinen böschung mit einer trockensteinmauer hat der naturgarten boden gut gemacht. um‘s gemüsebeet habe ich statt buchsbäumchen einen bunten reigen von kräutern gesetzt: isop, heiligenkraut, thymian, rosmarin und lavendel.

„gartenidylle“ im sehr schmalen
reihenhausgarten

impressum